Rechtssicherheit

Insbesondere Mandanten, die erstmalig im Ausland ein Unternehmen gründen haben zum Teil Bedenken hinsichtlich der Rechtssicherheit einer ausländischen Firma. Kann ich uneingeschränkt über meine Gelder verfügen? Ist mein Bankkonto sicher? Ist mein Vorhaben steuerlich in Ordnung? Ist in dem Staat womöglich die Mafia sonderlich aktiv und damit horrende “Sondergebühren” und Korruption an der Tagesordnung?

Auf Zypern ist Ihr Vermögen in einem sicheren Hafen.
Zypern wird nicht nur aufgrund des unternehmerfreundlichen Umfelds und der vorteilhaften Steuergesetzgebung von Geschäftsleuten aus aller Welt bevorzugt, sondern auch wegen seiner unabhängigen Rechtssprechung und der vorhandenen Rechtssicherheit.
Zypern zeichnet sich durch jahrzehntelange Beständigkeit und geringe Kriminalitätsraten in der Bevölkerung und Verwaltung aus. Firmeneigentümer auf Zypern erleben keine bösen Überraschungen. Das Umfeld ist stets freundlich, lösungsorientiert und ausländischen Unternehmern extrem aufgeschlossen und entgegenkommend eingestellt.
Zypern hat eine lange Tradition als Finanz- und Handelsplatz und führt seine Bemühungen und vorteilhaften Gesetzgebungen beständig fort.
Englisch ist als Geschäfts- und Behördensprache weit verbreitet. Schließlich ist Zypern ehemalige britische Kolonie.

Die richtige Bank.
Für die Sicherheit des Gesellschaftsvemögens ist die Auswahl der Bank entscheidend. Dem Mandanten wird die Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Banken eröffnet, zum Beispiel die Hellenic Bank auf Zypern, die Valartis Bank in Liechtenstein, die Credit Suisse in der Schweiz und viele andere mehr.
Tatsächlich haben viele Bankkunden der Marfin Laiki Bank (Cyprus Popular Bank) und Bank of Cyprus im Zuge der sich zuspitzenden Bankenkrise im Frühjahr 2013 erhebliche Einlagen verloren, nämlich einen beträchtlichen Teil der liquiden Mittel über 100.000,- EUR. Von diesem Bail In waren 4% aller Bankkunden betroffen. Darunter befanden sich allerdings keine CYF Mandanten, da die Probleme dieser Bankhäuser bereits viele Monate bekannt waren und rechtzeitig und konsequent zum Wechsel der Geschäftsbanken aufgerufen wurde. Ohnehin empfiehlt CYF als erste Bank vor Ort stets die Hellenic Bank, welche sehr modern, günstig in den Gebühren, serviceorientiert und vor allem stabil aufgestellt ist. Für Guthaben über 100.000,- EUR stehen unter anderem die oben genannten Geldhäuser zur Auswahl.
Die Bank of Cyprus machte im 1. Quartal 2014 wieder einen Gewinn von ca. 40 Millionen Euro nach einigen sehr verlustreichen Quartalen, wobei wir aufgrund der zu erwartenden Kreditausfälle noch von der Kontoeröffnung bei der Bank of Cyprus abraten. Der zyprische Bankensektor erholt sich langsam, aber beständig.

Treuhänder haben keinen Zugriff auf Bankkonten.


Schutz vor Rechtsstreitigkeiten.

Die zyprische Limited schützt indirekt vor Abmahnungen und Rechtsstreitigkeiten mit Geschäftspartnern, aber auch Behörden. Ergeben sich doch aufgrund des Firmensitzes auf Zypern oft Unklarheiten über die zuständige Gerichtsbarkeit und es besteht seitens der Gläubiger wenig Zuversicht hinsichtlich einer erfolgreichen Titelvollstreckung. So erleben beispielsweise Mandanten im E-Commerce die in Zeiten eines europäischen Wirtschaftsraumes europaweit problemlos ihre Waren über eine zyprische Limited vertreiben, dass sich die Anzahl von Abmahnungen durch Konkurrenten extrem reduziert. Das spart Zeit, Nerven und Kosten für Rechtsberatung.

Jetzt Angebot anfordern!