Gefährliche Fehler bei der Firmengründung auf Zypern vermeiden:

Leider gibt es auch auf Zypern Fallstricke bei der Gründung einer Limited, welche sich allerdings leicht vermeiden lassen. Regelmäßig erhalten wir Anfragen von Firmeninhabern die bei unseriösen Anbietern im Ausland Gründungen beauftragt haben, falsch beraten wurden oder Monate auf Leistungen warten – oft mit fatalen wirtschaftlichen Folgen.

Mit den folgenden 5 Tipps sind Sie auf der sicheren Seite und sparen viel Lehrgeld:

Tipp 1: Vorsicht bei Gründungsagenturen mit Sitz außerhalb Zyperns.
Eine optimale und rechtssichere Betreuung einer zyprischen Limited kann immer nur durch einen lokalen Steuerberater vor Ort auf Zypern erfolgen. Leider tummeln sich im Internet viele schwarze Schafe, die Firmengründungen in zahlreichen Jurisdiktionen anbieten und nicht über die nötigen lokalen Kontakte und Kenntnisse der Rechtsmaterie auf Zypern verfügen. Mandanten, die bei solchen Anbietern eine Firma beauftragt haben, bleibt häufig nur eine Neugründung, weil durch Beratungsfehler Schäden entstanden sind, die später nicht mehr reparabel sind.

Tipp 2: Achtung bei der Auswahl der Bank.
Auch auf Zypern sind bei einer Pleite der Bank 100.000,- EUR wie in der gesamten EU gesetzlich garantiert. Doch auch bei Beträgen unterhalb dieser Summe sollten Sie auf eine Bank achten, die auf einem soliden Fundament steht, faire Gebühren berechnet und Ihren Bedürfnissen voll gerecht wird. Selbstverständlich können für eine Zypern Limited auch Konten außerhalb Zyperns eröffnet werden, um eine Streuung zu ermöglichen und die Abhängigkeit von lokalen Banken zu verringern oder ganz aufzuheben.
Empfehlenswert auf Zypern: Hellenic Bank, USB Bank, Russian Commercial Bank.
Empfehlenswert außerhalb Zyperns: Valartis Bank Liechtenstein, RIETUMU Lettland und Barclays (7 Jurisdiktionen verfügbar).
Wir empfehlen keine Girokonten bei der Alpha Bank, Eurobank oder Bank of Cyprus zu eröffnen.

Tipp 3: Steuerliche Beratung im Wohnsitzland beanspruchen.
Um sicherzustellen alle lokalen Steuergesetze einzuhalten ist eine umfassende Beratung durch einen Steuerberater im Wohnsitzland erforderlich. Nur ein Steuerberater mit Kenntnissen im internationalen Steuerrecht im Wohnsitzland kann mögliche steuerliche Auswirkungen der zyprischen Limited auf die persönliche Steuersituation beurteilen. Ein Steuerberater auf Zypern betreut zyprische Firmen vollumfänglich, darf aber nicht zur persönlichen steuerlichen Situation des Firmeninhabers beraten, wenn dieser außerhalb Zyperns lebt. Daher ist immer ein professioneller Rat vor Ort im Wohnsitzland erforderlich.

Tipp 4: Internationale Umsatzsteuersachverhalte mit Kurzgutachten absichern.
Leider kommt es im Bereich Umsatzsteuer immer wieder zu Falschberatungen und Fehlern, die durch eine gründliche umsatzsteuerrechtliche Prüfung des Vorhabens leicht vermieden werden könnten. Oft ist die umsatzsteuerliche Situation nicht so eindeutig, wie es auf den ersten Blick scheint, denn allein der Unternehmenssitz auf Zypern begründet noch keine alleinige Umsatzsteuerpflicht auf Zypern. Der Umsatzsteuersachverhalt ist daher immer durch einen spezialisierten Steuerberater vor Ort in den Zielmärkten zu prüfen, der lokale Ausnahme- und Spezialregelungen im Umsatzsteuerrecht kennt und seine Prüfergebnisse beispielsweise mit einem Kurzgutachten festhält.
Beispielsweise muss ein internationaler Versandhändler mit Sitz auf Zypern darauf achten, ob er beim Versand an Verbraucher in Italien, Spanien, Deutschland usw. die lokalen Umsatzschwellen für eine umsatzsteuerliche Registrierung vor Ort überschreitet, damit er sich rechtzeitig in den Zielmärkten umsatzsteuerlich registrieren und seinen umsatzsteuerrechtlichen Verpflichtungen nachkommen kann.

Tipp 5: Fehlende Substanz und Geschäftsführung vor Ort auf Zypern.
Eine reine Briefkastenfirma vor Ort auf Zypern zu unterhalten ist zwar theoretisch möglich, birgt aber erhebliche rechtliche Risiken. Damit die zyprische Limited auch steuerlich z.B. vom Wohnsitzfinanzamt des Firmeneigentümers anerkannt wird, ist eine Betriebsstätte auf Zypern erforderlich (z.B. Virtual Office, Bürozeitnutzungsvertrag, Büroanmietung) und auch die tatsächliche Geschäftsführung auf Zypern ist sicherzustellen (z.B. über einen angestellten Geschäftsführer vor Ort auf Zypern). Über ein offizielles Steueransässigkeitszertifikat bestätigen die zyprischen Behörden die Ansässigkeit einer Gesellschaft auf Zypern. Ein entsprechender Antrag kann jederzeit gestellt werden.